Freitag, 12.07.2024

Spanischer Wirt in München gibt Einblick in seine EM-Planung: „Geschaut, dass ich nicht arbeiten muss“

Empfohlen

Sophie Lehmann
Sophie Lehmann
Sophie Lehmann ist eine engagierte Redakteurin, die mit ihrem Feingefühl für gesellschaftliche Themen und ihrer präzisen Schreibweise beeindruckt.

Ein spanischer Wirt in München, Carlos Umbreit, läuft aufgeregt in seinem Lokal „Olé Madrid“ umher. Er ist in München geboren, hat jedoch eine deutsche Vater und eine Mutter aus Sevilla. An diesem Abend steht das EM-Viertelfinale zwischen Deutschland und Spanien an und Carlos freut sich darauf, eine große Party in seinem Lokal zu veranstalten.

Im „Olé Madrid“ kommen spanische und deutsche Stammgäste zusammen, um das spannende Spiel zu verfolgen. Carlos drückt etwas mehr die Daumen für sein Heimatland Spanien und plant bereits eine große Siegesparty, falls Spanien gewinnen sollte. Seine Prognose ist optimistisch: Der Gewinner dieses aufregenden Spiels wird seiner Meinung nach ins Finale kommen.

Carlos strahlt Begeisterung aus und betont, dass er bei diesem Spiel nur gewinnen kann, unabhängig vom Ausgang. Die Fußballbegeisterung in seinem Lokal ist spürbar und die Emotionen steigen im Vorfeld des Viertelfinals zwischen Deutschland und Spanien.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten