Samstag, 15.06.2024

Bayern erweitert Ein-Euro-Fahrradticket für Züge: Ab Sommer auch in München – unter Berücksichtigung von Beschränkungen

Empfohlen

Felix Maier
Felix Maier
Felix Maier ist ein erfahrener Wirtschaftsjournalist, der mit seinem Fachwissen und seiner Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge verständlich zu machen, überzeugt.

Das Ein-Euro-Fahrradticket in Zügen wird in Bayern ausgeweitet, insbesondere im Großraum München. Es gibt jedoch weiterhin Beschränkungen.

Ab diesem Sommer gilt das Ein-Euro-Fahrradticket auch in den Großräumen München und Nürnberg. Allerdings sind bestimmte Beschränkungen zu beachten. Das Ticket ist nicht zu allen Zeiten und auf allen Strecken gültig. Im Sommerhalbjahr ist die morgendliche Hauptverkehrszeit ausgenommen, und an Freitagen gilt das Ticket nur zwischen 9 und 12 Uhr. An Wochenenden kann das Ticket ausschließlich im Winterhalbjahr genutzt werden, dafür aber ganztägig.

Es ist geplant, die Beschränkungen gegen Ende des Jahres zu überprüfen und entsprechend zu entscheiden, basierend auf Daten aus der Hauptsaison.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten