Samstag, 15.06.2024

VfL Bochum sichert sich nach Krimi gegen Düsseldorf den Klassenerhalt

Empfohlen

Felix Maier
Felix Maier
Felix Maier ist ein erfahrener Wirtschaftsjournalist, der mit seinem Fachwissen und seiner Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge verständlich zu machen, überzeugt.

Bochum, 31. Mai 2022 (dpa) – Der VfL Bochum hat in einem packenden Relegationsspiel gegen Fortuna D\u00fcsseldorf den Klassenerhalt in der Bundesliga gesichert. Trotz eines 0:3-R\u00fcckstands aus dem Hinspiel gelang es dem VfL Bochum, sich mit einem 6:5-Sieg im Elfmeterschie\u00dfen gegen Fortuna D\u00fcsseldorf durchzusetzen.

Der Spielverlauf bot Spannung pur, als Bochum einen schier unm\u00f6glichen R\u00fcckstand aufholte und am Ende triumphieren konnte. Torsch\u00fctzen auf Bochumer Seite waren dabei \u00d6zcan (29.), Zoller (45.+2), Losilla (83.), Pantovi\u0107 (90.+3), Maier (Elfmeter, 110.) und Ryerson (Elfmeter, 120.+1). Bei Fortuna D\u00fcsseldorf trafen Prib (18.), Kownacki (38.), Sobottka (78.), Goller (Elfmeter, 101.) und Kruse (Elfmeter, 116.).

Die Reaktionen der Spieler und Verantwortlichen zeugten von gro\u00dfer Erleichterung und Freude beim VfL Bochum, w\u00e4hrend bei Fortuna D\u00fcsseldorf Entt\u00e4uschung und Unverst\u00e4ndnis herrschten.

Der Sieg des VfL Bochum gilt als gro\u00dfer Triumph und als Fu\u00dfball-Wunder, das den Klassenverbleib in der Bundesliga sichert. Fortuna D\u00fcsseldorf hingegen verpasst den erhofften Aufstieg und muss sich nun auf die kommende Saison in der 2. Liga vorbereiten.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten