Samstag, 15.06.2024

Bewaffneter Überfall in München: Räuber ergreifen teure Armbanduhr und entkommen auf Motorroller

Empfohlen

Felix Maier
Felix Maier
Felix Maier ist ein erfahrener Wirtschaftsjournalist, der mit seinem Fachwissen und seiner Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge verständlich zu machen, überzeugt.

Ein 27-jähriger Mann in München wurde Opfer eines versuchten Raubüberfalls, bei dem die Täter seine hochwertige Armbanduhr stehlen wollten. Nachdem der Diebstahl fehlschlug, bedrohten sie ihn mit einem Messer und flüchteten auf einem Motorroller ohne Beute. Die Polizei leitete eine erfolglose Fahndung ein.

Der Vorfall ereignete sich in München-Sendling, als der 27-jährige Mann plötzlich von zwei Tätern angegriffen wurde. Die Unbekannten versuchten, die teure Armbanduhr des Opfers zu stehlen, aber der Diebstahl misslang. Anschließend bedrohten sie den Mann mit einem Messer und flohen unerkannt auf einem Motorroller. Trotz einer umgehend eingeleiteten Fahndung konnte die Polizei die Täter bisher nicht ausfindig machen.

Die Täter sind bisher auf freiem Fuß, und die Fahndung läuft weiter. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe und nimmt Hinweise unter der Notrufnummer 110 entgegen.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten