Samstag, 15.06.2024

Rollstuhlfahrer aus Fürth kann dankbarerweise doch zu AC/DC-Konzert in Nürnberg

Empfohlen

Mia Huber
Mia Huber
Mia Huber ist eine vielseitige Journalistin, die mit ihrer Kreativität und ihrem Engagement für Umweltthemen inspirierende Geschichten erzählt.

Ein Rollstuhlfahrer aus Fürth, Jan Wendland, erhielt die erfreuliche Nachricht, dass er trotz des umkämpften Vorverkaufs doch noch Tickets für das AC/DC-Konzert in Nürnberg bekommen würde. Diese Nachricht kam für Jan Wendland nach einer enttäuschenden Erfahrung, als er zuvor leer ausgegangen war. Der Vorverkauf für das begehrte Konzert war umkämpft und Jan Wendland hatte Schwierigkeiten, an Tickets zu gelangen. Er empfand das Vorgehen des Veranstalters und von Eventim als diskriminierend, da er durch seine körperliche Einschränkung benachteiligt wurde.

Letztendlich endete die Geschichte für Jan Wendland glücklicherweise mit einem Happy End. Die Mühe und Beharrlichkeit zahlten sich aus, und er konnte trotz anfänglicher Schwierigkeiten zu dem Konzert gehen. Diese positive Wendung sorgte für große Dankbarkeit und Freude bei Jan Wendland und seinen Unterstützern.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten