Samstag, 15.06.2024

Ein Blick in die Welt der gezeichneten und animierten Kunst: Die Vorschau auf den Comic Salon Erlangen

Empfohlen

Sophie Lehmann
Sophie Lehmann
Sophie Lehmann ist eine engagierte Redakteurin, die mit ihrem Feingefühl für gesellschaftliche Themen und ihrer präzisen Schreibweise beeindruckt.

Der 21. Internationale Comic Salon in Erlangen wirft seine Schatten voraus. Vom 30. Mai bis 2. Juni wird die Messe zur Bühne für die faszinierende Welt gezeichneter und animierter Kunst. Unter dem Motto „Fest der Katzen, Enten, Cowboys und Diversen“ verspricht die Veranstaltung ein wahres Spektakel zu werden.

Comic-Fans und Kunstliebhaber unterschiedlicher Genres dürfen sich auf ein breit gefächertes Programm freuen. Vom 30. Mai bis 2. Juni versammeln sich Künstler, Autoren, Verlage sowie Comic- und Manga-Begeisterte, um die Vielfalt und Kreativität der gezeichneten und animierten Welt zu zelebrieren. Ebenso werden die unterschiedlichsten Themenbereiche wie das „Fest der Katzen, Enten, Cowboys und Diversen“ präsentiert und in den Mittelpunkt gerückt.

Die Veranstalter sowie Aussteller und Künstler stehen in den Startlöchern, um den Besuchern ein unvergessliches Erlebnis zu bieten. Der 21. Internationale Comic Salon in Erlangen verspricht ein Fest für die Sinne zu werden, das die Besucher tief in die faszinierende Welt des Comics eintauchen lässt.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten